Interview mit Sandra Wolf

Industriekauffrau im zweiten Lehrjahr

Welche Aufgaben übernimmst du hauptsächlich?   
Je nach Abteilung unterschiedlich, z.B. Aufträge erfassen, Produktionsmengen planen, etc. 

Was ist das Besondere an deinem Betrieb?   

Freundliche Mitarbeiter, sowie einen gute und auch interessante Ausbildung. Man bekommt Einblick in jede Abteilung, um die Abläufe im Betrieb besser  kennen zu lernen. 

Warum hast du dich für diesen Ausbildungsberuf entschieden?   
Interessanter Job und viele, gute Weiterbildungsmöglichkeiten im Wirtschaftsbereich 

Welche Aufgaben gefallen dir besonders?   
Kundenkontakt, am Telefon oder Persönlich; Pläne erstellen (Produktionsmengen, Projekte) 

Wie lange dauert deine Ausbildung und unter welchen Voraussetzungen ist eine Verkürzung möglich? 
3 Jahre, bei guten Leistungen bzw. Abitur ist eine Verkürzung auf 2,5 Jahre möglich 

Welche schulischen und persönlichen Voraussetzungen sollten für den Beruf vorhanden sein?   

Schulisch: Mittlere Reife
Persönlich:  lernbereit, offen gegenüber Neuem 

Wie ist der Unterricht beim Bildungspartner (Berufsschule, FH, BA, ...) organisiert und welche Fächer sind besonders wichtig?  
 
Blockschule oder einzelne Tage, wichtige Fächer: Kaufmännische Steuerung und Kontrolle (=Buchhaltung), Geschäftsprozesse 

Welche Perspektiven hast du nach der Ausbildung?   
Übernahme im Unternehmen, Weiterbildung (z.B. zum Fachwirt), Studium (im Wirtschaftsbereich)